Unser Wiking Saturn FR Boot, Baujahr 1991. Es hat einen GFK Doppelrumpf mit einem Zweikammerschlauchsystem. Angetrieben wird es mit einem 40PS Tohatsu Aussenboarder. Der Aussenboarder wurde 2005 beschafft, da nach einem Einbruch in die Wachstation am Waldmattensee der Mercury Motor entwendet wurde. Das gab uns auch den Anlass, das Boot zu reparieren und zu verbessern. Das Echolot wurde fest in den Fahrerstand integriert und die alte Holzkiste als Fahrerstand wurde neu konzipiert. Hier wurde ein Staufach integriert und die Stromversorgung Wasserdicht gemacht. Vielen Dank an Bastian Leutenecker und René Saumer die den Umbau durchführte. Hier noch Bilder vom Motor einfahren.

Hier die Details:

Rumpf:
GFK Doppelrumpf mit einer Edelstahl- Auflaufschiene.
Der Schwimmkörper ist ein Doppelkammerschlauchsystem.
Größe: 3,80m x 1,52m

Motorisierung:
40PS 2-Takt

Art:
Gleiter

Besatzung:

Beladung:

Noch ein Bild der Edelstahlschiene, sie wurde extra für unser Boot angefertigt, der Dank gilt hier an Rene Saumer und die Firma Disch Metallbau in Kippenheim. Die Schiene soll ein durchscheuern des Rumpfes verhindern, da im Einsatzfall jede Sekunde zählt, kann man auch mal ein bisschen schneller auf das Ufer auffahren, ohne gleich den Rumpf zu beschädigen. Die Fahreigenschaften werden nicht beeinträchtigt.