Chat-Login


(empfohlen)

1 falls vorhanden

Das Passwort erhält man, wenn man seinen Nicknamen bei NickServ registrierst. Näheres dazu ist auch in der Hilfe zum DLRG-Chat zu finden.
Zur Ausführung des Java-Chat wird eine installierte Java Laufzeit Umgebung (Java Runtime Environment) benötigt. Diese kann zum Beispiel über die Seite von Sun heruntergeladen werden.
Der CGI-Chat läuft direkt auf dem DLRG-Server, ist somit von der Firewall und Konfiguration unabhängig. Allerdings können immer nur eine sehr begrenzte Anzahl von User den Chat gleichzeitig benutzen, um eine Überlastung des Server zu verhinden. Daher sollte dieser nur verwendet werden, wenn der Java-Chat nicht genutzt werden kann. Zu seiner Ausführung ist allerdings die Aktivierung von Java-Script Voraussetzung.

Was ist eigentlich IRC?

Der Internet Relay Chat (IRC) ist ein Internetdienst, der es ermöglicht mit vielen Leuten gleichzeitig zu sprechen. Diese Kommunikation findet in Textzeilen auf dem Computerbildschirm statt.
Im Gegensatz zu ICQ können mehrere Leute miteinander reden. Im IRC ist man unter seinem Spitznamen bekannt, und alles, was man sagt und macht, erscheint unter diesem Namen. Diesen Spitznamen kann man selbst frei wählen, nur darf er nicht länger als 9 Zeichen sein und es darf zur gleichen Zeit keine andere Person mit gleichem Namen im IRC geben.

Dieses Webinterface öffnet sich standardmäßig mit dem Kanal "#dlrg". Man kann aber mit /j #Kanalname jederzeit einen anderen Kanal betreten bzw. einen neuen eröffnen.

Fragen zum IRC?

Bei Fragen zum IRC-Chat schauen Sie doch auch auf die Hilfe-Seiten der DLRG zum IRC-Chat. Eine kleine Zusammenfassung über den Chat finden sie in der Kurzeinführung.