Wir über uns

Seit 1928 gewährleistet die DLRG OG Lahr, die Sicherheit am und im Wasser. Steht's nach den Grundprinzipien der DLRG bilden wir Nichtschwimmer zu Schwimmern, Schwimmer zu Rettungsschwimmern und Rettungsschwimmer zu Einsatztauchern und Bootsführern aus. Hierf├╝r machen die Mitglieder zunächst die Fachausbildung Wasserrettungsdienst, die einer Grundausbildung bei der Feuerwehr gleichkommt. Die Einsatzkräfte werden im Wasserrettungsdienst und zur Rettungswache am Waldmattensee in Kippenheimweiler eingesetzt. Natürlich gehören hier auch Fort- und Weiterbildungen dazu. Wir werden auch stark von der Jugend unterstützt, sodass auch für den Nachwuchs bestens gesorgt ist. Unsere Mitglieder sind alle ehrenamtlich tätig! Mit ca. 200 Mitgliedern sind wir eine große Ortsgruppe im Bezirk Ortenau. Hier sind wir auch in den Wasserrettungsdienst im Bereich Ortenau Süd eingegliedert. Ständig über den Digitalen Meldeempfänger (Piepser) erreichbar, kann uns die Leitstelle Offenburg/Ortenau anfordern.

Wachdienst am Waldmattensee

Im Sommer sieht man uns am Waldmattensee in Kippenheimweiler. An den Wochenenden haben wir dort Rettungswache, Samstags von 13- 18 Uhr und Sonntags von 10- 18 Uhr. Zum Glück gibt es dort fast nur kleinere Schnittwunden oder Insektenstiche. Allerdings haben wir auch jedes Jahr mit größeren Einsätzen zu tun und rufen den Rettungsdienst dazu, dem wir die Patienten dann übergeben. 35 Rettungsschwimmer,Einsatztaucher, Bootsführer, Sanitäter, Sanitätshelfer, Wachführer und Wachhelfer sorgen für die Sicherheit, steht's das Wasser im Blick. Hier am Baggersee in Kippenheimweiler säubern wir vor, aber auch während der Wachsaison ständig das Wasser. Da kommt schon mal ein alter Stuhl oder diverse Sonnenschirme ans Tageslicht. Autoreifen und sogar Einkaufswägen gehören auch dazu. Das Schlimmste aber sind die unachtsam weggeworfene Flaschen. An guten Tagen zieht man da schon mal 2-3 gefüllte Eimer aus dem Wasser. Daraus resultieren auch die meisten Schnittverletzungen der Badegäste.